Workshop: Einstieg in die Online-Lehre

Für Homepage

Ziel dieses Workshops ist es Personen, die mit der Vermittlung von Wissen im Rahmen von Weiterbildungs- und Ausbildungsprogrammen betraut sind, Kompetenzen in der Digitalen Didaktik zu vermitteln. Dabei werden Fragen geklärt wie digitale Medien interaktiv, effektiv und effizient zur Vermittlung von Fachinhalten durch Lehrende verwendet werden können.

Wir wollen die Kompetenzen zur Gestaltung von Unterricht und Lernumgebungen unter Verwendung digitaler Medien fördern und in den Mittelpunkt stellen. Die Vorrausetzungen für uns, einen erfolgreichen digitalen Unterricht zu gestalten sind:

  • Medienbezogene informatische Kenntnisse
  • Medienbezogene fachliche Kenntnisse
  • Medienbezogene fachdidaktische Kenntnisse

Dieser Workshop findet ausschließlich Online statt. Dies ermöglicht allen Teilnehmenden ein authentisches Online-Erlebnis, womit der Lerneffekt verstärkt wird. Von theoretischen Überlegungen bis hin zur Erstellung einer eigenen aktiven Lehrveranstaltung, wird die digitale Didaktik umfassen betrachtet. Besonders wichtig ist, dass die Erfahrungen aus den praktischen Bereichen dieses Workshops mit den anderen Teilnehmenden geteilt werden. Damit wird die Theorie mit der Praxis vereint.

1. Grundlagen der digitalen Didaktik

  • Wie wird aus einem Präsenzkurs ein attraktives E-Learning-Angebots
  • Das 5-Stufen-Modell nach G. Salmon
  • Stichwort Gamification – spielerische Ansätze zur Wissensvermittlung
  • Dos and Don’ts für Webinare und Online-Veranstaltungen

2. Gestaltung eines aktiven Webinars

  • Vorstellung gängiger Plattformen mit Vorteilen und Grenzen
  • Vorstellung diverser Werkzeuge für interaktive Webinare

3. Wie Kommuniziere ich in einer Online Umgebung?

4. Welche eTools und Online-Ressourcen kann ich nutzen?

  • Miro, Mural, Padlet, etc.

5. Abschluss:

  • In diesem Teil des Workshops sollen Sie eine exemplarische Übung entwickeln und im Anschluss präsentieren
  • Ziel ist es die anderen Teilnehmenden aktiv mit einzubinden
  • Sie erhalten im Anschluss ein differenziertes Feedback für weitere Optimierungen

Sie erhalten ein Zertifikat der VWA Wildau.

Frau Emanuela Boretzki

Langjährige Erfahrung in der Unternehmensführung einer eigenen Projektentwicklungsgesellschaft im Bereich der Erneuerbaren Energien, mit besonderer Spezialisierung auf die Genehmigungsverfahren

Sowie folgende fachliche Schwerpunkte:

  • lösungsorientierte Vermittlung von Konflikten in Wirtschaft, Umwelt, Bauwesen
  • Organisationsdesign
  • Projektmanagement
  • Führung und Führungskräfteentwicklung
  • Teamentwicklung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Bürgerbeteiligung
  • Konflikt- und Integrationsmanagement

Frau Korinna Heintze

Langjährige Erfahrungen in verschiedenen Funktionen der envia Mitteldeutsche Energie AG sowie in Unternehmen der enviaM-Gruppe, darunter als Coach, Mediatorin und Führungskraft

Sowie folgende fachliche Schwerpunkte:

  • Wirtschaftsmediation
  • Systemisches Coaching
  • Führung und Führungskräfteentwicklung
  • Veränderungsmanagement
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Teamentwicklung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Gesundheit und Umgang mit psychischen Belastungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Kommunikation

Dieser Workshop findet an den folgenden vier Samstagen von jeweils 10.00 bis 12.30Uhr statt:

05. Juni 2021;   12. Juni 2021;   19. Juni 2021;   26. Juni.2021

Die Teilnahmegebühr beträgt 390,00 €.

Sie möchten sich gern für den Workshop anmelden?

Dann senden Sie uns bitte das Anmeldeformular per E-Mail oder per Post an folgende Adresse:

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wildau
Zweigakademie der VWA Cottbus
i.H.d. Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstr. 4, 15745 Wildau

E-Mail: vwa-wildau@vwa.de

Anmeldeformular