Public Administration – Bachelor of Arts

Das alte Bild der angestaubten und starren Verwaltung hat ausgedient. Öffentliche Verwaltungen und Behörden sind bereits heute modern geführte Dienstleistungsunternehmen. Angesichts der zunehmend komplexeren Arbeitsprozesse steigt somit auch der Bedarf nach engagierten, wissbegierigen und qualifizierten Mitarbeitern.

So bieten Verwaltungen, Ministerien und non-governmental organizations (NGOs) vielfältige Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten in den verschiedenen Ämtern und Einrichtungen, die wirtschaftliches Handeln und Kreativität erfordern. Dieses Faktoren, gepaart mit vertieften Rechtskenntnissen, erweitern die Möglichkeiten für Beschäftige und Beamte aus dem öffentlichen Dienst. Dabei steht Ihnen die TAW mit dem Studium zum „Bachelor of Arts in Public Administration“ (B.A.) als Bildungspartner zur Seite.

Im berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang “Public Administration” vermitteln praxiserfahrene Hochschuldozenten,  Professoren und wissenschaftlich ausgebildete Praktiker vertiefte Kenntnisse im Bereich des Öffentliches Recht, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften sowie grundlegenden Methoden für das Erkennen und Lösen von verwaltungsspezifischen Problemen.

Der hohe Stellenwert der Praxisrelevanz schlägt sich auch in den Lehrmethoden der einzelnen Module nieder. So werden neben der individuellen Betreuung der einzelnen Studenten insbesondere klare und strukturierte Fachbeispiele aufgegriffen. Diese theoretischen Problemstellungen sind Anwendungsbeispiele aus unterschiedlichen Verwaltungsrichtungen die die Studierenden somit gezielt im Praxisalltag anwenden können. Durch diesen Mehrwert können die Studierenden in nahezu allen Bereichen des öffentlichen Verwaltungsdienstes eingesetzt werden. Somit tragen die Studentinnen, Studenten und später auch Absolventen zu einer modernen, effizienten und serviceorientierte Verwaltung bei.

Hier können Sie unverbindlich Informationsmaterialien anfordern.

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Mind. zweijährige, abgeschlossene, dem Studiengang fachähnliche Berufsausbildung und eine mind. dreijährige Berufserfahrung in dem erlernten oder fachlich verwandten Beruf
  • Meister, Techniker, Aufstiegsfortbildungen nach Berufsbildungsgesetz oder Handwerksordnung, Abschluss einer Fachschule, einen Abschluss einer landesrechtlich geregelten Fortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im Bereich der sozialpflegerischen und sozialpädagogischen Berufe oder einen Abschluss einer sonstigen vergleichbaren landesrechtlich geregelten Fortbildung
  • Fachfremde Bewerber/innen legen an der Hochschule eine Zugangsprüfung ab, hierzu beraten wir Sie gern

Das 7 semestrige berufsbegleitende Bachelorstudium Public Administration führt Berufstätige– ganz präzise abgestimmt auf ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten – zum Studienabschluss. Übersichtlich gestaltete Skripte erleichtern die Aneignung des Lernstoffs im Selbststudium und die Vorbereitung auf die Klausuren – somit können Studierende über die Präsenzangebote hinaus zur Vertiefung des Stoffs und damit zur Unterstützung Ihres persönlichen Studienerfolgs beitragen.

Vorlesungsorte und –zeiten

Der Bachelorstudiengang beginnt zweimal jährlich, zum Sommer- als auch zum Wintersemester an unseren Vorlesungsorten in Cottbus und in Wildau.

Das Studium hat eine Dauer von 7 Semestern und wird in berufsbegleitender Form durchgeführt. Die Vorlesungen finden zweimal wöchentlich statt:

Mittwoch von 17.45 -21.0 Uhr und Samstag von 09.00 – 14.00 Uhr

Die Klausuren werden generell samstags geschrieben.

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.) mit 180 CP

Modulübersicht

Methoden

  • Grundlagen und Methoden der Rechtswissenschaft
  • Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Schlüsselkompetenzen

  • Kommunikation und Gesprächsführung

Sozialwissenschaftliche Grundlagen

  • Grundlagen der Soziologie in der öffentlichen Verwaltung
  • Grundlagen der Psychologie in der öffentlichen Verwaltung

Verwaltungsrecht

  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsverfahrens-, Verwaltungsvollstreckungsrecht und Rechtschutz
  • Grundlagen Polizei- und Ordnungsrecht
  • Öffentliches Bau- und Planungsrecht
  • Grundlagen Migrationsrecht/Migrationsfolgenrecht
  • Kommunalrecht

Personalrecht

  • Personalrecht I ( Grundlagen Arbeits- und Beamtenrecht)
  • Personalrecht II ( Vertiefung Arbeitsrecht)

Zivilrecht

  • Grundlagen Zivilrecht
  • Vertiefung Zivilrecht

Staatsrecht

  • Staatsorganisationsrecht
  • Staatsrecht -Grundrechte und Verfassungsbeschwerde
  • Europarecht

Sozialrecht

  • Grundlagen Sozialrecht
  • Leistungen zum Lebensunterhalt
  • Grundlagen Kinder- und Jugendhilfe- und Familienrecht

Ökonomische Grundlagen des Verwaltungshandelns

  • Einführung in die ÖBWL (Planspiel)
  • VWL – Makroökonomik/Grundlagen

Finanz- und Rechnungswesen

  • Grundlagen Kommunales Finanzmanagement
  • Investitionsrechnung
  • Controlling
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • IT-gestützte Management-Methoden
  • Praxisorientierte Fallstudie

Verwaltungsmanagement und Organisation

  • Verwaltungsmanagement I
  • Seminar zum Verwaltungsmanagement
  • Organisation und Prozessmanagement

Ein Großteil der Module wird mit Klausuren abgeschlossen, aber auch Hausarbeiten und Präsentationen/Referate können als Prüfungsleistung durchgeführt werden.

Den Abschluss des Studiums bildet eine projektbezogene Bachelorarbeit.

Studiengebühr:  10.080,00 €*

zahlbar in semesterweisen oder monatlichen Raten:

7 Semesterraten zu je 1.440,00 €*  oder 42 Monatsraten zu je 240,00 €*

* zzgl. Einschreibegebühr 540,00 €

* zzgl. Prüfungsgebühr 600,00 €

Durch die FH Bielefeld wird zuätzlich ein Semesterbeitrag erhoben, derzeitiger Stand: 12,50 €

(der Semesterbeitrag kann jedes Semester von der FH neu berechnet werden)

Die aktuellen Termine finden Sie auf der Seite:  Alle Termine auf einen Blick
Zur Studienanmeldung senden Sie uns bitte den Studienvertrag per E-Mail oder per Post an folgende Adresse:

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wildau
Zweigakademie der VWA Cottbus
Eichstraße 4, 15745 Wildau
E-Mail: vwa-wildau@taw.de

Anmeldeformular

Ansprechpartner

Otto Starkloff (B.Sc.)
Tel.: 03375 / 50 50 – 15,
E-Mail: otto.starkloff@taw.de

Vorlesungsorte

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Cottbus
i.H.d. Technischen Akademie Wuppertal e.V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wildau
Zweigakademie der VWA Cottbus
i.H.d. Technischen Akademie Wuppertal e.V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

Dieser Studiengang wird angeboten in Kooperation mit der

Kooperationspartner