Business Administration (B.A.) – Vertiefung Gesundheitsmanagement

Durch das berufsbegleitende Studium zum Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration mit der Vertiefung Gesundheitsmanagement erlangen Sie aktuelle Fach- und Methodenkompetenzen für Ihr berufliches Wirkungsfeld im Gesundheitssektor. Die Kombination von wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen und medizinischer Fachterminologie versetzt Sie in die Lage, zukünftige wirtschaftliche Herausforderungen in verantwortungsvollen Positionen innerhalb der Gesundheitswirtschaft professionell zu gestalten.

Das Studienkonzept setzt auf eine konsequente Integration der Theorie in die Praxis, um das theoretisch erlangte Wissen langfristig zu verankern. Mit Hilfe praxisorientierter studienbegleitender Arbeiten sowie eines Studienprojekts erlernen Sie, das neu erlangte Wissen in Ihrem beruflichen Alltag effektiv anzuwenden.

Zusätzlich zu den Informationsveranstaltungen vor Ort bieten wir auch Info-Webinare an. Die Termine finden Sie auf unserer Seite “Alle Termine auf einen Blick” Sie können sich gern zu den Webinaren anmelden.

Hier können Sie unverbindlich Informationsmaterialien zum Studiengang anfordern.

Zum Einschreiben in den B.A.-Studiengang sind folgende Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen:

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife mit abgeschlossener Berufsausbildung bzw.  mindestens zwei Jahren Berufserfahrung*

ODER

  • Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (in einem dem angestrebten Studienabschluss fachlich ähnlichen Beruf)

ODER

  • Meister, Techniker, Betriebswirt, oder eine Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Fachschulausbildung im Sinne § 34 des Schulgesetzes Berlin

Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen laden wir Sie zum Zulassungstest ein.

*Sofern nach dem Abitur die geforderte Berufserfahrung nicht vorliegt,  ist ein Einstieg in unser duales Studium möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Vom ersten bis sechsten Semester finden die Grundlagen- und Vertiefungsmodule statt und Sie schreiben studienbegleitende schriftliche Arbeiten. Das siebte Semester ist vorlesungsfrei und dient ausschließlich der Anfertigung der Bachelorarbeit.

Studieninhalte

Grundlagenmodule:

  • Personale und Kompetenzentwicklung
  • Mathematik und Statistik
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Projektmanagement
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Grundlagen Recht
  • Rechnungswesen
  • Finanzwirtschaft
  • Marketing
  • Organisationsführung und Personalmanagement
  • Unternehmensführung und Innovation

Vertiefung Gesundheitsmanagement:

  • Management von Non-Profit-Organisationen
  • Sozialforschung
  • Qualitätsmanagement
  • Kommunikation und Führung
  • Aktuelle branchenspezifische organisationsrelevante Themen

Studienbegleitende schriftliche Arbeiten

Transfer – Dokumentation – Report (TDR)

TDR steht für Transfer-Dokumentation-Report. Das bedeutet für die Studierenden, die intelligente Kombination von Wissensaneignung, Übung, Reflektion und Anwendung. Im Mittelpunkt des TDR steht konsequenterweise der praktische Transfer von Wissen in die Praxis, d. h. konkret in das Projekt und somit in das Unternehmen. Beispielsweise haben Sie im Fachgebiet Organisation verschiedene Modelle der Aufbau- und Ablauforganisation kennen gelernt und analysieren dann, bei der Bearbeitung der Fragestellung, welche Modelle in Ihrem beruflichen Tätigkeitsfeld zum Einsatz kommen.

Studienarbeit

Die Studienarbeit ist eine wissenschaftliche Ausarbeitung zu einem mit der Hochschule abgestimmten anwendungsorientierten akademischen Thema von ca. 30 Seiten, beispielsweise Vergleich von Qualitätsmanagementsystemen.

Projektstudienarbeit

Die Projektstudienarbeit, mit einem Umfang von ca. 20 Seiten, ist fundamentaler Bestandteil des Projekts und soll die wissenschaftliche Grundlage der späteren Bachelor-Thesis darstellen. Die PSA soll Lösungen auf ein unternehmensrelevantes Projekt als Aufgabenstellung formulieren und kann als wissenschaftlicher Arbeitsplan verstanden werden. Die Projektstudienarbeit wird mit einer mündlichen Prüfung verteidigt.

Projektarbeit/Bachelor – Thesis

Ein integraler wesentlicher Bestandteil des Studiums ist die Durchführung eines transferorientierten Projektes im eigenen Unternehmen. Dabei sollen Sie die Studieninhalte aktuell und anwendungsrelevant auf eine konkrete Aufgabenstellung aus Ihrem Berufsfeld umsetzen und damit zeigen, dass Sie in der Lage sind, ein Problem mit dem erworbenen Fachwissen selbständig, methodisch und theoretisch fundiert zu bearbeiten sowie in Form der Bachelor-Thesis zu dokumentieren und zu präsentieren. Sie werden hierbei individuell durch Ihren Tutor begleitet und unterstützt. Die Bachelor- Thesis wird mit einer mündlichen Prüfung verteidigt.

Vorlesungszeiten

i. d. R. zwei Abende in der Woche von 17:45 – 21:00 Uhr und an einzelnen Samstagen von 9:00 – 16:00 Uhr

Die Grundlagenmodule finden an Ihrem ausgewählten Studienzentrum an zwei Abenden in der Woche statt. Die Vertiefungsmodule können ausschließlich samstags in Wildau belegt werden.

Studiengebühr: 8.484,00 €
(semesterweise oder auch monatliche Ratenzahlung möglich)

zzgl. Einschreibegebühr: 540,00 €

zzgl. Prüfungsgebühr: 450,00 €

Informieren Sie sich über die Fördermöglichkeiten.

Die aktuellen Termine finden Sie auf der Seite: Alle Termine auf einen Blick

Zur Studienanmeldung senden Sie bitte den Studienvertrag sowie den Bewerberantrag mit den dort aufgeführten Unterlagen an folgende Adresse:

Für die Standorte Cottbus, Elsterwerda und Hannover:

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Studienvertrag
Bewerberantrag

Für alle weiteren Standorte:

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstr. 4, 15745 Wildau

Studienvertrag
Bewerberantrag

Ansprechpartner/in der Studienstandorte

Herr Martin Lebius (B.Sc.)
Tel.: 0355 / 630 221
E-Mail: martin.lebius@taw.de

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Herr Steven Abraham
Tel.: 03375 / 50 50 14
E-Mail: steven.abraham@taw.de

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

Frau Sarah Völker (B.A.)
Tel.: 03375 / 50 50 10
E-Mail: sarah.voelker@taw.de

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

Vorlesungsorte

im Haus Arbeit und Leben Sachsen e.V.
Landesgeschäftsstelle Leipzig
Löhrstraße 17, 04105 Leipzig

im Haus der abcBau M-V GmbH
Fritz-Triddelfitz-Weg 3
18069 Rostock

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

im Haus der Akademie JAK
Hohenfelder Allee 43, 22087 Hamburg

im Hause des Elsterschloss-Gymnasiums
Schloßplatz 1, 04910 Elsterwerda

im Hause der Dr. Buhmann Schule
Prinzenstraße 13, 30159 Hannover