­
12April, 2021

Neue Studiengänge in Kooperation mit der Hochschule Hof

 

Im Oktober 2021 starten unsere neuen berufsbegleitenden Studiengänge:

  • Digitale Wirtschaft (B.A.)
  • Digitale Verwaltung (B.A.)
  • Digitale Transformation (M.A.)
22Dezember, 2020

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage. Kommen Sie gesund, glücklich und mit frischer Energie in das neue Jahr.

Wir freuen uns, auch 2021 wieder für Sie dazu sein.

Wir haben vom 24.Dezember bis zum 03. Januar 2021 Betriebsferien und sind ab dem 04. Januar wieder erreichbar.

Viele Grüße vom TAW-Campus Team

 

26November, 2020

Eine Kooperation für die Digitalisierung

TAW+Hof

Studierende werden Treiber der digitalen Ausrichtung

Die Corona-Pandemie macht aktuell deutlich, wie wichtig digitale Kompetenzen in Unternehmen und Verwaltungen sind. Produkte, Abläufe und Herangehensweisen, mitunter ganze Geschäftsmodelle, die jahrzehntelang erfolgreich waren, funktionieren nicht mehr. Deshalb starten mit dem Wintersemester 2021 die bereits etablierten berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge „Digitale Wirtschaft“ und „Digitale Verwaltung“ sowie der Masterstudiengang „Digitale Transformation“ der Hochschule Hof auch an den Standorten der Technischen Akademie Wuppertal (Wuppertal, Hannover, Hamburg, Berlin, Rostock, Cottbus und Leipzig). Die drei Programme versetzen Studierende in die Lage, Treiber der digitalen Transformation in ihrer Organisation zu werden. Sie wenden sich sowohl an Mitarbeitende in öffentlichen Verwaltungen als auch an Beschäftigte in Unternehmen, die sich in einem Zukunftsfeld weiterentwickeln und ihr Arbeitsumfeld gestalten.

Praktische Umsetzbarkeit steht im Fokus

„Um das zu erreichen, legen wir in der Lehre großen Wert auf die praktische Umsetzbarkeit. Das gemeinsame Arbeiten an komplexen, modulübergreifenden Fallstudien steht deshalb im Fokus der Ausbildung,“ sagt Prof. Dr. Thomas Meuche, Leiter Beruf-plus-Studium der Hochschule Hof. Die Digitalisierung von Lehrinhalten beschäftigt die Hochschule Hof bereits seit mehreren Jahren. Aber trotz aller technischen Möglichkeiten und unterschiedlichen Formaten zeigt die Erfahrung mit Studierenden, dass in der Weiterbildung der menschliche Kontakt am wichtigsten ist. „Deshalb haben wir in den letzten Jahren systematisch an Kooperationen gearbeitet, die uns auch eine Präsenzlehre vor Ort ermöglichen. Es ist heute wichtiger denn je, in der Lage zu sein, bedarfsorientiert in blended-learning-Formaten, also präsent vor Ort kombiniert mit Online-Einheiten, zu unterrichten. Die Kooperation mit der renommierten Weiterbildungseinrichtung TAW stellt daher eine optimale Ergänzung für uns dar,“ ergänzt Prof. Dr. Thomas Meuche.

Deutschlandweite Angebote für Mittelstand und Verwaltung

„Deutschland benötigt eine neue Generation von Führungskräften für die digitale Welt. Gemeinsam mit der Hochschule Hof bauen wir unser Angebot von berufsbegleitenden Studiengängen weiter aus. Wir geben allen auch außerhalb Bayerns, die sich für die anstehenden digitalen Veränderungen rüsten wollen, das notwendige Know-how mit. Ob in Präsenzveranstaltungen, ausschließlich online oder in Kombination – wir sehen aktuell bundesweit insbesondere bei unseren Mittelstands- und Verwaltungskunden die Nachfrage nach diesen zukunftsorientierten Studienschwerpunkten,“ so Walter Stefan Kirschsieper, Vorstand TAW. e.V.

Zum Wintersemester 2021, also im Oktober starten die neuen Studiengänge. Die Präsenzvorlesungen finden in der Woche abends und/oder samstags statt – aktuell ausschließlich online. Der Bewerbungszeitraum für die Bachelor-Studiengänge beginnt am 1.5.2021 und endet am 31.08.2021. Bewerber mit und ohne ersten akademischen Abschluss können sich einschreiben. Für Interessierte werden regelmäßig Informationsveranstaltungen angeboten. Diese finden aktuell, wie die Vorlesungen, ausschließlich online statt.

Den gesamten Pressebericht können Sie hier herunterladen.

29Juli, 2020

Mit Sicherheit – es wird ein erfolgreicher Studienstart!

Mit Sicherheit ab 12.09.

Wir beginnen planmäßig mit unseren Studiengängen zum Wintersemester 2020/21. Zum Schutz unserer Dozenten und Studierenden werden die Vorlesungen in diesem Semester jedoch ausschließlich online stattfinden. Sobald es die Bestimmungen und die aktuelle Lage wieder zulassen, werden wir die Vorlesungen nach dem Wintersemester 2020/21 wieder wie gewohnt als Präsenz an unseren jeweiligen Studienorten planen.

Das reine Online-Studium findet wie geplant statt. Hier können die Klausuren an einem unserer bundesweiten Standorte geschrieben werden. Diese sind in Altdorf (b. Nürnberg), Cottbus, Hamburg, Leipzig, Rostock, Wildau (b. Berlin) und Wuppertal.

11März, 2020

“Lasst die Hüte wieder fliegen” – Feierstunde an der TAW/VWA in Wildau

Lasst die Hüte wieder fliegen – zur Feierstunde am 21. Februar 2020 lud die Technische Akademie Wuppertal e.V. (TAW), die auch Träger der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) Cottbus & Wildau sowie Wuppertal ist, rund 60 VWA-, Bachelor- und Master-Absolventen nach Wildau ein.
Diese Feierstunde ist für alle Studierenden der zeremonielle Abschluss ihrer Studienzeit. Ein letzter Auftritt im Kreise der Kommilitonen und die Entgegennahme der Glückwünsche markieren die Schwelle zu einer neuen Lebensetappe. Ein Ereignis, an dem auch zahlreiche Verwandte, Freunde und Bekannte teilnahmen.

Mit den Worten „Sie wissen es vielleicht noch nicht, aber Sie sind nun heißbegehrt. Nichts wird nämlich auf dem deutschen Arbeitsmarkt mehr geschätzt als qualifizierte Fachkräfte. Und das sind nun Sie, mit Ihrem Abschluss“ eröffnete Dipl.-Bw. (FH) Torsten Fritz, Geschäftsführer der VWA Cottbus/Wildau die Veranstaltung.
Die ersten Absolventen/innen kamen aus den Reihen der VWA Cottbus und Wildau, die nach sieben Semestern stolz und glücklich waren, nach sieben Semestern den Abschluss als Betriebswirt/-in (VWA) bzw. Gesundheits- oder Verwaltungs-Betriebswirt/-in (VWA) erreicht zu haben.

Traditionell mit Roben, Schärpen und Hüten bekleidet wurden die Bachelor-Absolventen feierlich verabschiedet. Die Absolventen aus den Studienstandorten Wildau, Cottbus, Elsterwerda, Rostock, Hamburg und Leipzig, die ihr Studium mit dem Titel „Bachelor of Arts (B.A.)“ erfolgreich abgeschlossen haben, nahmen stolz die Glückwünsche entgegen. Diesen Weg gingen auch 11, mit roten Talaren und Hüten bekleidete, Masterabsolventen, die glücklich von der Bühne strahlten.

Vor dem traditionellen „Hütewurf“ sprachen zwei Absolventinnen und ein Absolvent von dem Balanceakt zwischen Familie, Beruf und Studium und bedankten sich auch bei den geduldigen Dozenten, die sie durch das Studium geführt haben. Insgesamt erlebten die Absolventen, ihre Angehörigen sowie die Gäste einen erlebnisreichen Abend.

Die VWA und TAW Wildau/Cottbus gratulieren allen Absolventen ganz herzlich zu ihrem erfolgreichen Abschluss.

NEU: Ab dem Wintersemester 2020 bieten die VWA Cottbus sowie ihre Zweigakademie in Wildau, in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld, je einen berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengang Public Administration (B.A.) an beiden Standorten an. Beide Studiengänge sind speziell auf Beschäftigte im öffentlichen Dienst zugeschnitten.

TAW, Februar 2020

Bild-1373Bild-1376

4März, 2020

Bachelor & Master – in wenigen Tagen beginnt das neue Semester

In wenigen Tagen beginnt das neue Studiensemester. Wer sich für ein Studium neben dem Beruf interessiert, der hat noch die Gelegenheit sich im Sommersemester einzuschreiben. Das Studienangebot an der Technischen Akademie Wuppertal ist vielfältig.

Im Bachelor-Bereich werden verschiedene Vertiefungsrichtungen angeboten: Digital Leadership, Gesundheitsmanagement und der Klassiker “BWL”. Gleiches gilt für den Abschluss zum/zur Betriebswirt/in (VWA), für den es ebenfalls unterschiedliche Vertiefungsrichtungen gibt.

Für Absolventen/innen einer betriebswirtschaftlichen Fortbildung, beispielsweise zum/zur Betriebswirt/in VWA/IHK/HWK, besteht die Möglichkeit, nach einer individuellen Prüfung der Vorleistungen, sich Module anrechnen zu lassen und somit das Studium zu verkürzen.
Darüber hinaus beginnt im Sommersemester der Studiengang Master of Arts in Management.
Wer sich für ein Bachelor- oder Masterstudium aus dem Bereich der Verwaltung interessiert, der sollte sich rechtzeitig über die neuen Studiengänge aus dem Bereich Public Administration informieren. Diese starten erstmals im Wintersemester 2020.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.taw-campus.de