Lasst die Hüte wieder fliegen – zur Feierstunde am 21. Februar 2020 lud die Technische Akademie Wuppertal e.V. (TAW), die auch Träger der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) Cottbus & Wildau sowie Wuppertal ist, rund 60 VWA-, Bachelor- und Master-Absolventen nach Wildau ein.
Diese Feierstunde ist für alle Studierenden der zeremonielle Abschluss ihrer Studienzeit. Ein letzter Auftritt im Kreise der Kommilitonen und die Entgegennahme der Glückwünsche markieren die Schwelle zu einer neuen Lebensetappe. Ein Ereignis, an dem auch zahlreiche Verwandte, Freunde und Bekannte teilnahmen.

Mit den Worten „Sie wissen es vielleicht noch nicht, aber Sie sind nun heißbegehrt. Nichts wird nämlich auf dem deutschen Arbeitsmarkt mehr geschätzt als qualifizierte Fachkräfte. Und das sind nun Sie, mit Ihrem Abschluss“ eröffnete Dipl.-Bw. (FH) Torsten Fritz, Geschäftsführer der VWA Cottbus/Wildau die Veranstaltung.
Die ersten Absolventen/innen kamen aus den Reihen der VWA Cottbus und Wildau, die nach sieben Semestern stolz und glücklich waren, nach sieben Semestern den Abschluss als Betriebswirt/-in (VWA) bzw. Gesundheits- oder Verwaltungs-Betriebswirt/-in (VWA) erreicht zu haben.

Traditionell mit Roben, Schärpen und Hüten bekleidet wurden die Bachelor-Absolventen feierlich verabschiedet. Die Absolventen aus den Studienstandorten Wildau, Cottbus, Elsterwerda, Rostock, Hamburg und Leipzig, die ihr Studium mit dem Titel „Bachelor of Arts (B.A.)“ erfolgreich abgeschlossen haben, nahmen stolz die Glückwünsche entgegen. Diesen Weg gingen auch 11, mit roten Talaren und Hüten bekleidete, Masterabsolventen, die glücklich von der Bühne strahlten.

Vor dem traditionellen „Hütewurf“ sprachen zwei Absolventinnen und ein Absolvent von dem Balanceakt zwischen Familie, Beruf und Studium und bedankten sich auch bei den geduldigen Dozenten, die sie durch das Studium geführt haben. Insgesamt erlebten die Absolventen, ihre Angehörigen sowie die Gäste einen erlebnisreichen Abend.

Die VWA und TAW Wildau/Cottbus gratulieren allen Absolventen ganz herzlich zu ihrem erfolgreichen Abschluss.

NEU: Ab dem Wintersemester 2020 bieten die VWA Cottbus sowie ihre Zweigakademie in Wildau, in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld, je einen berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengang Public Administration (B.A.) an beiden Standorten an. Beide Studiengänge sind speziell auf Beschäftigte im öffentlichen Dienst zugeschnitten.

TAW, Februar 2020

Bild-1373Bild-1376