Lebensphasen enden und beginnen stets neu – das ist der Lauf der Zeit. Wenn ein Mensch es über Jahre geschafft hat, seinen Beruf, seine Familie und sein Privatleben mit einem berufsbegleitenden Studium zu vereinen, gebührt ihm allerhöchster Respekt.

Den Absolventinnen und Absolventen der Technischen Akademie Wuppertal e.V. (TAW) ist diese Gradwanderung erfolgreich gelungen. Am Ende ihres Studiums überwiegt das Gefühl von Stolz und Zufriedenheit über die erfolgreich gemeisterte Herausforderung.

Bei der diesjährigen feierlichen Exmatrikulation am 05. Oktober 2017 im Volkshaus Wildau wurden insgesamt 105 Absolventen und Absolventinnen ihr Bachelorzeugnis überreicht und durch den feierlichen Rahmen dieser Veranstaltung auch die Ehre und Anerkennung für das Erreichte zuteil.

An diesem Abend konnten auch die ersten beiden Masterabsolventen verabschiedet werden. Stolz, mit roten Talaren und Masterhut haben sie ihre Masterschmuckurkunden entgegengenommen.

Umrahmt von einem feierlichen Empfang und musikalischer Begleitung durch die Band „Unpleasant Artists“ eröffnete Herr Torsten Fritz – Akademieleiter der VWA Wildau und Geschäftsführer – die Veranstaltung. Die Zeit war gekommen für anerkennende Worte an alle Absolvierenden. Es folgten lobende Worte des Präsidenten der Technischen Hochschule Wildau (TH), Herrn Prof. Dr. Ungvári. Beide Referenten betonten die langjährige, enge Zusammenarbeit zwischen der TAW und der TH.

Das abschließende Grußwort oblag Herrn Halecker, Vertreter des Landkreises Dahme-Spreewald. In seiner bewegenden Ansprache brachte er seine Anerkennung für das erfolgreiche Meistern des berufsbegleitenden Studiums zum Ausdruck. Mit ihrer Fähigkeit, berufliche und persönliche Herausforderungen erfolgreich zu verbinden, seien die Absolventen ein Zugewinn für jedes Unternehmen der Region.

Bevor die Absolventinnen und Absolventen der TAW Wildau ihre Zeugnisse und Urkunden in die Hände nehmen durften und selbst noch ein paar emotionale und das Studium zusammenfassende Worte an ihre Kommilitonen und Familien richten konnten, vollendete Herr Dr. Thomas Stürzer – Studienleiter der VWA Wildau, dessen Trägerin die TAW ist – die wortreichen Ehrungen an die ehemaligen Studierenden.

Die Vergabe der Zeugnisse erfolgte unter großem Beifall der stolzen Freunde, Familienmitglieder und Kommilitonen.

Alle Redner sowie die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der TAW Wildau wünschen den Absolventen und Absolventinnen persönlich und beruflich alles Gute! Mit dem Studium haben sie eine optimale Basis für eine erfolgreiche, berufliche Zukunft geschaffen – herzlichen Glückwunsch!

Absolventen WS 17Absolventen_a WS 17

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder unter: www.facebook.com/tawcampus