Es waren rührende Abschlussworte, die zwei Absolventen an das Publikum richteten. Sie resümierten ihre Studienzeit als einen herausfordernden Balanceakt zwischen Beruf, Studium und Familie. Ihrer Entscheidung für ein berufsbegleitendes Studium lag besonders ein Gedanke zugrunde: „Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen“ (Benjamin Franklin).

Bei der feierlichen Exmatrikulation am 20. März 2017 in den Veranstaltungsräumen des Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Wildau erhielten 23 VWA-Absolventen und 76 Bachelor-Absolventen aus Wildau und den Studienzentren Rostock, Hamburg, Leipzig und Dresden für ihre hervorragende persönliche Leistung ihre Abschlusszeugnisse.
Eingangs wurden die Anwesenden durch Herrn Torsten Fritz, Direktor der Technischen Akademie Wuppertal e. V. (TAW) und Geschäftsführer der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Wildau (VWA), begrüßt. Es folgten lobende Worte des Präsidenten der Technischen Hochschule Wildau (TH), Herrn Prof. Dr. Ungvári. Beide Referenten betonten die langjährige, enge Zusammenarbeit zwischen der TAW und der TH. Das abschließende Grußwort oblag Herrn Halecker, Vertreter des Landkreises Dahme-Spreewald. In seiner bewegenden Ansprache brachte er seine Anerkennung für das erfolgreiche Meistern des berufsbegleitenden Studiums zum Ausdruck. Mit ihrer Fähigkeit, berufliche und persönliche Herausforderungen erfolgreich zu verbinden, seien die Absolventen ein Zugewinn für jedes Unternehmen der Region.
Die Vergabe der Zeugnisse erfolgte unter großem Beifall der stolzen Freunde, Familienmitglieder und Kommilitonen. Den besten VWA-Absolventen wurde von Herrn Längert, als Vertreter der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, zusätzlich eine finanzielle Ehrung überreicht. Die Band „Unpleasant Artists“ sorgte zusätzlich für eine besonders feierliche Atmosphäre.
Für einige Studenten ist der erreichte Abschluss nur ein Meilenstein auf Ihrer beruflichen Zielgeraden, denn sie haben sich bereits für ein weiterführendes Studium, beispielsweise zum Master of Science, an der TAW entschieden.

Die TAW und VWA Wildau wünschen allen Absolventen für ihren weiteren akademischen, beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute.

Weitere Bilder unter: www.facebook.com/TAWCampus