Nachträglicher Erwerb des Bachelor-Abschlusses für Absolventen/innen von Fortbildungen/Weiterbildungen mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt.

Als abgeschlossene/r Betriebswirt/in (bspw. HWO, Fachschule) oder als abgeschlossene/r Fachwirt/in (bspw. Industriefachwirt/in, Wirtschaftsfachwirt/in, Handelsfachwirt/in) wird Ihnen im Rahmen des Studiengangs “Betriebswirtschaft” (Bachelor of Arts) die Möglichkeit gegeben, berufsbegleitend den national und international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) in verkürzter Studienzeit zu erlangen. Der Studiengang wird von der staatlichen Fachhochschule (FH) Südwestfalen in Kooperation mit der VWA Hellweg-Sauerland in Zusammenarbeit mit der TAW durchgeführt. Gegebenenfalls können auch die außerhochschulischen Absolventen und Absolventinnen anderer als der genannten Weiterbildungen in den Bachelorstudiengang eingeschrieben werden. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an uns.

Das berufsbegleitende Bachelor- Studium wird direkt an den Studienstandorten Cottbus, Dresden, Hamburg, Leipzig, Rostock und Wildau (b. Berlin) angeboten und bei gegebener Nachfrage durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten: