Business Administration (B.A.) – Schwerpunkt Versicherungsconsulting

Versicherungen spielen eine immer bedeutsamere Rolle, sei es in der privaten Altersvorsorge, der Gesundheitsschutz oder die Absicherung der persönlichen Güter.

Versichert sein durch einen vertrauensvollen Partner. Diesem Wunsch kann die boomende Versicherungsbranche nachkommen, wenn die Fachkräfte stets auf dem aktuellsten Stand der Nachfrage und rechtlichen Neuerungen bleiben.

Mit dem Abschluss „Bachelor of Arts Business Administration“ im Schwerpunkt Versicherungsconsulting entscheiden Sie sich für eine Zukunft in der Versicherungswelt mit fundiertem Fachwissen, Erweiterung der eigenen Handlungs- und Redekompetenzen und einem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Die betriebswirtschaftlichen Grundlagenfächer verknüpfen die theoretischen Inhalte eins zu eins mit der Praxis, indem konkrete Aufgabenstellungen in der beruflichen Praxis angewendet werden. Während der gesamten Studiendauer bearbeiten Sie ein Projekt, dessen Verlauf und Ergebnisse sich in dem krönenden Abschluss in der Bachelorarbeit wieder findet.

Hier können Sie unverbindlich Informationsmaterialien anfordern.

Der Bachelorabschluss im Schwerpunkt Versicherungsconsulting richtet sich an alle bereits in der Versicherungsbranche tätigen Mitarbeiter, die sich fundiertes aktuelles Wissen aus der Versicherungswelt aneignen und nebenbei ihre Berufsaussichten durch einen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorabschluss verbessern möchten. Darüber hinaus eignet sich der Studiengang ebenfalls für fachfremde, aber an der Versicherungsbranche interessierte Bewerber sowie für Mitarbeiter des Banken- und Finanzdienstleistungsbereichs.

Zum Einschreiben in den B.A.-Studiengang muss neben dem erfolgreichen Bestehen eines Assessments (persönlicher Kompetenztest) – folgende nachstehende Zugangsvoraussetzungen erfüllt werden:

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufserfahrung

ODER

  • Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (in einem dem angestrebten Studienabschluss fachlich ähnlichen Beruf)

ODER

  • Meister, Techniker, Betriebswirt, oder eine Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Fachschulausbildung im Sinne § 34 des Schulgesetzes Berlin

UND

  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber) – gern stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite

Die Vorlesungen finden in den jeweiligen Studienzentren vorwiegend zwei Mal wöchentlich von 17.45 bis 21.00 Uhr bzw. in Ausnahmefällen an einem Samstag im Monat statt.

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern.

Assessmenttest

Grundlagenphase
Wissenschaft und Methoden, Projektmanagement, Accounting & Controlling, Marketing, Finanzmanagement, Unternehmensführung, Personalwirtschaft, BWL, VWL, Wirtschaftsrecht, Organisation

Erweiterte Grundlagenphase
Seminar Wissenschaftliches Arbeiten, Transferdokumentationen (TDR)
Projektstudienarbeit + Studienarbeit

Vertiefungsphase
Versicherungsbetriebslehre, Vertriebssysteme, Vertriebsplanung, Führungskompetenzen im Vertrieb

Bachelor-Thesis (Projektarbeit)

Studiengebühr: 8.034,00 €
(semesterweise oder auch monatliche Ratenzahlung möglich)

zzgl. Einschreibegebühr: 540,00 €

zzgl. Prüfungsgebühr: 450,00 €

Informieren Sie sich über die Fördermöglichkeiten.

Die Termine für das Wintersemester 2017/2018 finden finden Sie auf der Seite: Alle Termine auf einen Blick

Zur Studienanmeldung senden Sie bitte den Studienvertrag sowie den Bewerberantrag mit den dort aufgeführten Unterlagen an folgende Adresse:

Für den Standort Cottbus:

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Studienvertrag
Bewerberantrag

Für alle weiteren Standorte:

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstr. 4, 15745 Wildau

Studienvertrag
Bewerberantrag

Ansprechpartnerinnen der Studienstandorte

Frau Evelyn Skalske
Tel.: 0355 / 630 – 211
E-Mail: evelyn.skalske@taw.de

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Frau Susann Lardon (M.A.)
Tel.: 03375 / 50 50 12,
E-Mail: susann.lardon@taw.de

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

Vorlesungsorte

im Haus der DPFA Akademiegruppe GmbH
Bildungszentrum Dresden
Stauffenbergallee 4, 01099 Dresden

im Haus Arbeit und Leben Sachsen e.V.
Landesgeschäftsstelle Leipzig
Löhrstraße 17, 04105 Leipzig

im Hause der Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock
Am Kabutzenhof 20/21
18057 Rostock

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

im Haus der Akademie JAK
Hohenfelder Allee 43, 22087 Hamburg