Business Administration (B.A.) – Schwerpunkt Handel & Logistik

Im Zuge stetiger Globalisierung und der damit einhergehenden weltweiten, grenzenlosen Güterverfügbarkeit wachsen die Anforderungen an die Handels- und Logistikbranche. Speditionen arbeiten international und müssen heimischem sowie ausländischem Recht gerecht werden. Handelsunternehmen sind immer stärker mit Mehrsprachigkeit und interkulturellen Unterschieden und variierenden Kundenbedürfnissen konfrontiert, wenn sie ihr Netzwerk international ausrichten möchten.

Der Studiengang Business Administration (B.A.) mit dem Schwerpunkt im Bereich Handel und Logistik kommt diesen Herausforderungen inhaltlich nach und sorgt bei den Absolventinnen und Absolventen für international ausgelegtes, fundiertes Wissen – sowohl auf Verkäufer- sowie Käuferseite als auch im Transportwesen.

Unser Studium verbindet die täglichen praktischen Tätigkeiten mit wissenschaftlich theoretischen Inhalten, indem die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagenfächer mit Hilfe der Erstellung anwendungsorientierter Hausarbeiten an die berufliche Praxis gebunden werden und sie während der gesamten Studiendauer ein praxisorientiertes Projekt bearbeiten.

Hier können Sie unverbindlich Informationsmaterialien anfordern.

Der „Bachelor of Arts Business Administration“ mit der Ausrichtung Handel und Logistik ist sowohl für die Einkaufs- als auch für die Verkaufsseite geeignet. Die fachspezifischen Schwerpunkte sorgen für gegenseitiges Verständnis und somit Optimierung der unternehmerischen Belange außerhalb des Studiums. Fach- und Führungskräfte aus der Transportbranche erlangen international anwendbares Wissen.

Zum Einschreiben in den B.A.-Studiengang muss neben dem erfolgreichen Bestehen eines Assessments (persönlicher Kompetenztest) – folgende nachstehende Zugangsvoraussetzungen erfüllt werden:

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufserfahrung

ODER

  • Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (in einem dem angestrebten Studienabschluss fachlich ähnlichen Beruf)

ODER

  • Meister, Techniker, Betriebswirt, oder eine Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Fachschulausbildung im Sinne § 34 des Schulgesetzes Berlin

UND

  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber) – gern stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite

Die Vorlesungen finden in den jeweiligen Studienzentren vorwiegend zwei Mal wöchentlich von 17.45 bis 21.00 Uhr bzw. in Ausnahmefällen an einem Samstag im Monat statt.

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern.

Assessmenttest

Grundlagenphase
Wissenschaft und Methoden, Projektmanagement, Accounting & Controlling, Marketing, Finanzmanagement, Unternehmensführung, Personalwirtschaft, BWL, VWL, Wirtschaftsrecht, Organisation

Erweiterte Grundlagenphase
Seminar Wissenschaftliches Arbeiten, Transferdokumentationen (TDR)
Projektstudienarbeit + Studienarbeit

Vertiefungsphase
Betriebliche Organisation, Vertrieb, Einkaufsspezifische Prozesse, Betriebswirtschaftliche Kennzahlen

Bachelor-Thesis (Projektarbeit)

Studiengebühr: 8.034,00 €
(semesterweise oder auch monatliche Ratenzahlung möglich)

zzgl. Einschreibegebühr: 540,00 €

zzgl. Prüfungsgebühr: 450,00 €

Informieren Sie sich über die Fördermöglichkeiten.

Die Termine für das Wintersemester 2017/2018 finden finden Sie auf der Seite: Alle Termine auf einen Blick

Zur Studienanmeldung senden Sie bitte den Studienvertrag sowie den Bewerberantrag mit den dort aufgeführten Unterlagen an folgende Adresse:

Für den Standort Cottbus:

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Studienvertrag
Bewerberantrag

Für alle weiteren Standorte:

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstr. 4, 15745 Wildau

Studienvertrag
Bewerberantrag

Ansprechpartnerinnen der Studienstandorte

Frau Evelyn Skalske
Tel.: 0355 / 630 – 211
E-Mail: evelyn.skalske@taw.de

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Frau Susann Lardon (M.A.)
Tel.: 03375 / 50 50 12,
E-Mail: susann.lardon@taw.de

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

Vorlesungsorte

im Haus der DPFA Akademiegruppe GmbH
Bildungszentrum Dresden
Stauffenbergallee 4, 01099 Dresden

im Haus Arbeit und Leben Sachsen e.V.
Landesgeschäftsstelle Leipzig
Löhrstraße 17, 04105 Leipzig

im Hause der Hotel- und Wirtschaftsschule Rostock
Am Kabutzenhof 20/21
18057 Rostock

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

im Haus der Akademie JAK
Hohenfelder Allee 43, 22087 Hamburg