Dualer Studiengang

Die Methodik von TAW und Steinbeis
Als moderner Studiengang erfüllt der B.A. wichtige Voraussetzungen:

  • die Anforderungen der unternehmerischen Praxis sind unser Maßstab
  • das Studium wechselt sich in kurzen Blockphasen mit der Praxis ab und bietet so einen optimalen Transfer
  • der Studiengang bringt dem projektgebenden Unternehmen durch die Umsetzung wissenschaftlicher
    Erkenntnisse und Technologien Wettbewerbsvorteile
  • durch die effektive Zusammenarbeit von Studierenden, TAW und Unternehmen entstehen tragfähige Netzwerke für die Zukunft

Die Wahl des Studienschwerpunktes orientiert sich an den Vorstellungen und an der Ausrichtung des Unternehmens. Nach sechs Semestern erreichen Sie den Abschluss des Bachelor of Arts Business Administration in einem der Bereiche:

  • Betriebswirtschaft,
  • Verwaltungsmanagement,
  • Gesundheitsmanagement,
  • Handel und Logistik,
  • Versicherungsconsulting

Wir, als TAW, haben mit dem OSZ 2 in Potsdam einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, um zukünftig gemeinsam ausbildungsbegleitende Bachelor-Studiengänge anbieten zu können. Über die Ausbildungsangebote des OSZ können Sie sich hier informieren: www.osz2-potsdam.de .

Informationen für Unternehmen

Fachkompetenz von morgen schon heute binden!

Sie benötigen Fachkräfte, die nicht nur Wissen, sondern auch Erfahrung in den relevanten Geschäftsbereichen besitzen? Hochschulabsolventen bringen zwar Fachwissen in Ihr Unternehmen, erleben jedoch oft starke Differenzen zwischen Theorie und Praxis. Dies bedeutet längere Einarbeitungszeiten aufgrund fehlender Berufserfahrung.

Für Ihre Fachkräfte von morgen bieten wir das passende Studienmodell im Rahmen des dualen Studiums zum Bachelor of Arts!
Diese Mischung aus theoretischer Wissensvermittlung und Praxistransfer bietet Ihnen die Möglichkeit, auf die Entwicklung der Studierenden Einfluss zu nehmen und sie gezielt für Ihre Unternehmenserfordernisse auszubilden. In einem überschaubaren Kostenrahmen können Sie Ihre Mitarbeiter/innen im eigenem Unternehmen ausbilden. Somit können diese zielgerichtet auf ihr Aufgabenspektrum in der Praxis hingeführt werden und wachsen von Anfang an in der gewünscheten Firmenkultur auf.
Die Studierenden erwerben somit beides – Fachwissen und Berufserfahrung – und sind nach Abschluss ihres Studiums bereits in Ihrem Unternehmen eingearbeitet und gefestigt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Gewinn von Fachkräften
  • Mitgestaltung der praktischen Ausbildung
  • Vorbereitung und Begleitung der Studierenden durch die Technische Akademie Wuppertal e.V.
  • Der Wettbewerb um die klugen Köpfe von morgen beginnt schon heute.

Sie haben die Chance sich und Ihrem Unternehmen Studienplätze zu sichern. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf!

Informationen für Bewerber

Betriebswirtschaft
Der Bachelor of Arts (B.A.) ist breit ausgerichtet und bietet eine Qualifizierung für verschiedenste Wirtschaftszweige und Unternehmensbereiche, wie z.B. Handel, Industrie, Banken und Ver-sicherungen. Zunehmend interessieren sich auch öffentliche Verwaltungen für diese Allroundtalente.

Verwaltungsmanagement
Der Studiengang mit dem Schwerpunkt Verwaltungsmanagement wendet sich an diejenigen, die eine Zukunft in der öffentlichen Verwaltung anstreben. Diese späteren Fach- und Führungskräfte werden im Finanzwesen, bei Behörden oder in der Hochschulverwaltung benötigt.

Gesundheitsmanagement
Der Bachelor of Arts (B.A.) wendet sich an künftige Mitarbeiter mit Personal- und Budgetverantwortung in der Gesundheitswirtschaft, der Pharma-, oder Medizintechnik oder gesundheitswirtschaftliche Dienstleister, die mehrheitlich kaufmännische oder betriebwirtschaftliche Aufgaben erfüllen. Auch für zukünftige kaufmännische Mitarbeiter oder Verwal-tungsangestellte gemeinnütziger Organisationen (z.B. DRK oder Caritas) ist dieser Studienschwerpunkt geeignet.

Handel und Logistik
Das Bachelorstudium mit der Ausrichtung Handel und Logistik ist sowohl für angehende Ein-käufer als auch für die Verkaufsseite geeignet. Zukünftiges Fach- und Führungspersonal aus der Transportbranche erlangt international anwendbares Wissen. Somit ist dieser Studiengang für alle an der Wertschöpfung Beteiligten geeignet, auch im produzierenden Gewerbe.

Versicherungsconsulting
Der Bachelorabschluss im Schwerpunkt Versicherungsconsulting richtet sich an alle zukünftig in der Versicherungsbranche tätigen Mitarbeiter, die sich fundiertes aktuelles Wissen aus der Versicherungswelt aneignen und einen berufsqualifizierenden, wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorabschluss erlangen möchten. Darüber hinaus eignet sich der Studiengang ebenfalls für Bewerber, die im Rahmen ihrer Tätigkeit im Banken- und Finanzdienstleistungssektor mit Versicherungsinhalten konfrontiert sein werden.

Zum Einschreiben in den B.A.-Studiengang müssen neben dem erfolgreichen Bestehen eines Assessments (persönlicher Kompetenztest) – folgende nachstehende Zugangsvoraussetzungen erfüllt werden:

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife

Gern stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite.

Aufnahmetest

Praxisvorbereitung
Vorbereitungsphase für den Unternehmenseinstieg und Studienbeginn

Grundlagenphase
Wissenschaft und Methoden, Projektmanagement, Accounting & Controlling, Marketing, Finanzmanagement, Unternehmensführung, Personalwirtschaft, BWL, VWL, Wirtschaftsrecht, Organisation

Erweiterte Grundlagenphase
Seminar Wissenschaftliches Arbeiten, Transfer-Dokumentations-Reporte (TDR)
Projektstudienarbeit (Vorbereitung auf die Projektarbeit), Studienarbeit

Vertiefungsphase (je nach gewähltem Schwerpunkt )
Betriebswirtschaft

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Internationale Wirtschaft
  • Öffentliches Recht
  • Arbeitsrecht
  • Steuerlehre
  • Führung/Zeitmanagement/Teamentwicklung

Verwaltungsmanagement

  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Besonderes Verwaltungsrecht I+II
  • Öffentliche Finanzwirtschaft

Gesundheitsmanagement

  • Gesundheitswirtschaft
  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitsrecht
  • Medizin und Psychologie

Handel und Logistik

  • Betriebliche Organisation national & international agierender Unternehmen
  • Vertrieb in der Handels – & Logistikbranche
  • Einkaufsspezifische Prozesse
  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen

Versicherungsconsulting

  • Versicherungsbetriebslehre
  • Vertriebssysteme
  • Vertriebsplanung
  • Führungskompetenzen im Vertrieb

Bachelor-Thesis (Projektarbeit)

Studiengebühren werden in der Regel vom jeweiligen Unternehmen übernommen.

Studiengebühren: 9.810,00 Euro
zzgl. Einschreibegebühr 540,00 Euro, zzgl. Prüfungsgebühr 450,00 Euro
zahlbar in semesterweisen Raten á: 1.635,00 Euro
oder in monatlichen Raten á: 272,50 Euro

Für eine erfolgreiche Einschreibung müssen folgende Voraussetzungen vorliegen:

1) Hochschulzugangsberechtigung
2) Partnerunternehmen

Das richtige Partnerunternehmen zu finden, ist nicht einfach. Wir wollen Sie bereits vor Studienbeginn begleiten und so unterstützen wir Sie auch, wenn Sie noch kein Partnerunternehmen gefunden haben. Dazu benötigen wir aber einen guten Überblick über Ihren Lebenslauf, Ihre schulischen Leistungen, Ihre Praktikumserfahrungen und einen persönlichen Eindruck.

Manche Bewerber haben möglicherweise bereits einen Platz in einem Partnerunternehmen. Auch in diesem Fall sollten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bei uns einreichen und müssen den Aufnahmetest bestehen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die jeweilige Anschrift des gewünschten Studienzentrums.

Sind alle Bewerbungsunterlagen vollständig eingegangen, laden wir Sie zum Aufnahmetest ein. Dabei absolvieren Sie eine Fallstudie von 30 Minuten Dauer und ein persönliches Aufnahmeinterview. Das Interview hat den Charakter eines Vorstellungsgesprächs.

Ansprechpartnerin der Studienstandorte

Frau Susann Lardon (M.A.)
Tel.: 03375 / 50 50 12,
E-Mail: susann.lardon@taw.de

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau

Vorlesungsorte

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Cottbus
Feigestraße 3, 03046 Cottbus

Technische Akademie Wuppertal e. V.
Weiterbildungszentrum Wildau
Eichstraße 4, 15745 Wildau